Was soll das?

Mit diesem blog will ich versuchen, meine Kommentare zu verschiedenen Medianprodukten auf einem besseren und irgendwie zentralisierten Weg zu zeigen. Den die Kommentarsspalten der Online-Ausgaben der Zeitungen, von YouTube oder was immer sind so wenig vertrauenswürdig und geben zu wenig Platz. Das ‚radikal‘ im Blogtitel meint, ich bin eben radikal. Ich will mich von Gewäsch so weit wie möglich fern halten. ‚Medianbeobachtung‘ hingegen ist eine kompliziertere Sache. Obwohl ich das BAFF-Magazin durchaus schätze geht es mir weniger um Methodenrkitik. BAFF verbindet mit dieser Kritik den Anspruch, wenigstens die menschliche Würde von Interviewten, in Reportagen usw. zu beachten, sowie die eigene Willkür bei der Auswahl der gelieferten Informationen zu reduzieren. Das ist gut, aber es geht noch weiter. Mir geht es nicht nur um die Medien, sondern auch um die Inhalte, mich interessieren also die Motive, Folgen und möglichen Deutungen eines Filmchens, Artikels oder eines Radiofeatures.

Was ist mein Standpunkt? Ich bin ein Deutscher, der das Deutsche nicht mag; ein Mann, der das Männliche bekämpfen will und ein Nicht-Reicher, der von der Armut in der Welt angekotzt ist. Wofür ich mich interessiere wird sich im Laufe der Zeit herausstellen, Vorhersagen bringen hier nichts.

Viel Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s